Allgemeines

Schwitzende Sportmaus „FLIZZY“ zu Gast in Colditz

Das beliebte Sächsische Kindersportabzeichen „FLIZZY“ ergatterten sich 33 Kinder am Samstag, den 26. Mai 2018 in der Colditzer Turnhalle an der Sophienschule. Das Familienprojekt „Rasselbande“ unter der Leitung von Anja Löbel und Kathrin Liebhauser vom Lastauer Heimatverein hatten in Zusammenarbeit mit der Kindersportabteilung des Volleyballvereines DJK Colditz zu den altersgerechten Fitnesstest aufgerufen. Zu den sieben Stationen gehörten unter anderem Zielwerfen, Balancieren, Purzelbaum und verschiedene Sprungübungen. Trainerin Ivonne Schönberg und ihr Team wachten über die korrekte Ausführung der Übungen. Nach Absolvierung der Stationen gab es Melone zur Erfrischung des hochsommerlichen Tages  und zum Abschluss für jedes Kind ein Eis. Beides wurde gesponsert vom Partyservice Steffen Marticke. Dafür herzlichen Dank.
Nun erfolgte die  Siegerehrung. Alle  Kinderaugen strahlten, als sie die Urkunde und das Sächsische Kindersportabzeichen mit der niedlichen Sportmaus „FLIZZY“,  bereitgestellt vom Landes- und Kreissportbund, mit nach Hause tragen durften.

 


An dieser Stelle herzlichen Dank an die Helferinnen und Helfer an den Stationen und das gesamte Orga-Team, die zum reibungslosen Ablauf des Vormittages beigetragen haben, sagt eure Sportmaus „FLIZZY“.

Arbeitseinsatz am Mehrgenerationenhaus

Herzlichen Dank an alle fleißigen Helferinnen und Helfer beim Frühjahrsarbeitssatz am 28. April auf dem Vereinsgelände um das Mehrgenerationenhaus in Lastau. Neben umfangreichen Mäh- und Erdarbeiten wurde der Holzvorrat für den Winter aufgestockt. Das Ballfangnetz wurde befestigt und schützt nun auch das Nachbargrundstück am Spielplatz bei Fehlschüssen. Die erbauliche Mittagsversorgung mit Eis als Vorspeise machte die “müden Männer munter“.

Beim gemütlichen Walpurgisabend am 30. April am Spielplatz Lastau gingen die Würstchen weg wie (auch die) warmen Semmeln.


Verkehrsteilnehmerschulung in Lastau


Am Mittwoch, den 6. Juni 2018 findet im Mehrgenerationenhaus Lastau eine Verkehrsteilnehmerschulung ab 19.30 Uhr statt. Die Fahrschule T. Focking wird auf aktuelle Verkehrsthemen Bezug nehmen und steht für Ihre Fragen zur Verfügung. Ein kleiner Obolus in Höhe von 2 Euro soll die Unkosten des Abends decken.

R. Kriz - Vorsitzender Heimatverein Lastau | www.lastau.de


 

Faschingsfinale in Lastau


Mit ein „BEST OF… Faschingsprogramm“ der Extraklasse verabschiedet der Lastauer Heimatverein die sogenannte 5. Jahreszeit am Wochenende nach Aschermittwoch. Zu sehen waren die Highlights  der letzten 10 Jahre die an Unterhaltungswert nichts eingebüßt haben. Herzlichen Dank an das Organisationsteam um Steffi Frenzel und Steffen Richter sowie alle Mitwirkenden, Kinder und Jugendlichen und Helfer sowie Unterstützer.

R. Kriz | www.lastau.de

Neuer Spielplatz in Lastau eröffnet


Colditz/Lastau. Im Beisein von Landrat Henry Graichen (CDU), Bürgermeister Matthias Schmiedel (parteilos) sowie zahlreichen Gästen wurde in Lastau der neu gestaltete Spielplatz seiner Bestimmung übergeben. Von der ersten konkreten Idee bis zur Umsetzung des rund 60?000 Euro umfassenden Vorhabens am Mehrgenerationenhaus hat es fast zwei Jahre gedauert. Das Ergebnis rechtfertigt die Mühen, wie sich bereits am Eröffnungstag zeigte. Der Heimatverein Lastau hatte sich mit Unterstützung der Dorfgemeinschaft mit frisch gebackenem Kuchen, selbst gemachten Broten und Herzhaftem vom Grill bei anwesenden Baufirmen, Förderpartnern, Bauhofmitarbeitern und Helfen bedankt. Insgesamt sind fast 49?000 Euro Zuschüsse aus dem europäischen Leader-Programm in das Projekt geflossen. Der Heimatverein selbst steuerte etwa 5000 Euro Eigenmittel bei.


Mit dem Slogan „Altes erhalten – Neues gestalten“ ist der Heimatverein Motor für viele Projekte und Veranstaltungen in der Region um Lastau. „Der neue Spielplatz ist für uns ein wichtiger Baustein bei der Dorfentwicklung und Fortschreibung des Konzeptes zum Landeswettbewerb ,Unser Dorf hat Zukunft’“, sagte Vorsitzender Ronny Kriz. Damit möglichst kein Unfall auf dem von der Firma Naturholz Kästner aus Tanndorf gestalteten Spielplatz passiert, segnete Pfarrer Johannes Herberholz nach dem Familiengottesdienst die Einrichtungen bei einem Rundgang. hl